Landesschützentag 2008 in Rüdersdorf (27.09.2008)

Zum 19. Landesschützentag in Rüdersdorf reiste die amtierende Landesschützenkönigin Sylvia Arlt bereits am 26. September 2008 an, um am Begrüßungsabend teilzunehmen. Der ausrichtende Verein aus Rüdersdorf hat sich hierbei viel Mühe gegeben und den amtierenden Königen und geladenen Gästen viel geboten. Am 27. September fand dann am Hauptveranstaltungsort im Kulturhaus Rüdersdorf die Landesdelegiertenkonferenz statt. Vertreter der Schützengilde zu Lübben waren in diesem Jahr Sven Jeschke und Norman Linemann. Gleichzeitig fand auf dem Schießstand in Straußberg das Landeskönigschiessen 2008 statt, bei dem das neue Königshaus ausgeschossen wurde. Die Lübbener Könige hatten in diesem Jahr leider keinen Erfolg, so das Sylvia Arlt ihren Titel weiter reichen mußte.

Um 15 Uhr fand, unter Teilnahme zahlreicher Gastvereine aus Brandenburg, der Schützenumzug statt. Aufstellung nahmen die Teilnehmer vor dem Kulturhaus und wurden mit Kanonenböllern und Saltutschiessen für ihre Mühen belohnt. Weitere Höhepunkte waren die Fahnenweihe und natürlich die Krönung des neuen Königshauses. Die Lübbener Vertretung bestand aus 4 Teilnehmern.

[alle Schnappschüsse anzeigen]