Jahresausklang der Feuerwehr Lübben bei uns

22.12.2017

Lübbener Ehrenamtler unterstützen einander

Am Sonnabend, den 9. Dezember 2017 schoss der Feuerwehrverein Lübben 1863 wieder einmal ihren alljährlichen, vereinsinternen Pokal aus.
Die Feuwehrmänner und -frauen waren hierfür zum Vereinshaus der Schützengilde zu Lübben 1425/1990 geladen worden.
Beide Lübbener Vereine unterstützen einander schon seit vielen Jahren.
Der Lübbener Feuerwehrverein, unter der Leitung von Steffen Bogula, sorgt seit geraumer Zeit bei den Schützenumzügen der Lübbener Gilde für die Sperrung der Straßen der Innenstadt Lübbens sowie für die Sicherheit der marschieren Schützen während Umzuges beim Schützenfest.
Im Gegenzug und als Dank für die große Hilfsbereitschaft erhalten die Feuerwehrleute die Möglichkeit, ihr Können auch einmal mit einer Sportwaffe unter Beweis zustellen und schießen dabei ihren eigenen Vereinspokal aus.
In diesem Jahr nahmen 22 Kameraden am Scheißsportereignis teil. Geschossen wurde hierbei sowohl mit der Kleinkaliberpistole als auch mit dem -gewehr.
Zum diesjährigen Sieger wurde Knut Bönigk gekürt. Nach dem sportlichen Programm folgte im Vereinssaal der Schützengilde noch die Weihnachtsfeier des Feuerwehrvereins.